Wusstet Ihr? 

Wusstet Ihr? Boney M und Makedonien?!

Ich will Euch meine neue Kategorie vorstellen – Wusstet Ihr? Hier werde ich Euch wissenswerte Geschichten über Makedonien erzählen. Als ersten Gegenstand der neuen Kategorie habe ich eine Band ausgesucht die meine jüngste Kindheit begleitet hat – Boney M! Aber was hat eine der bekanntesten „Bands“ mit Makedonien zu tun? Das werde ich Euch jetzt erzählen…

Die Band an sich hat mit Makedonien nichts gemein, aber einer ihrer Mitglieder – das einzige männliche Mitglied, Tänzer und Showman Bobby Farrell, oder Roberto Alfonso Farrell mit ganzen Namen. Er hatte nämlich eine Frau die aus Skopje stammt, das ehemalige Fotomodell Yasmina Shaban eine sehr hübsche Roma. Ihre Familie stammte aus Skopje allerdings zogen ihre Eltern (Mutter Mizaket und Vater Nevzat) nach Wien, aber die Hochzeit der beiden fand in Skopje statt.

Die Hochzeit war wirklich ein Ereignis damals 1981, gefeiert wurde im Hotel Continental und vor dem Hotel herrschte ein richtiger Menschenauflauf. Es sollen 12.000 Menschen den frisch vermählten Paar applaudiert haben – auf die Fahrt vom Standesamt bis zum Hotel reihten sich ebenfalls Menschenmassen entlang den Straßen. Die Polizei soll sogar mit Schlagstöcke Fans bearbeitet haben die ungeladen ins Hotel gelangen wollten.

Die restlichen Mitglieder der Band, die wohl allseits bekannten Sängerinnen  Maizie Williams, Marcia Barrett und Liz Mitchell, kamen nicht nach Skopje zur Hochzeit. Laut Bobby hatten diese Verpflichtungen in Florida…

Das Paar lies sich Mitte der Neunziger scheiden, aus ihrer Ehe gingen eine Tochter und ein Sohn hervor.

 boney m

boney m

boney m

boney m

boney m

Ebenso Lesenswert