Jovano Jovanke in der Elbphilharmonie Hamburg mit Martin Grubinger

1772
views

In der Elbphilharmonie zu Hamburg bekamen die Zuhörer beim „The Century of Percussion“ das makedonische Volkslied Jovano Jovanke in einer Schlagzeuglastigen Version zu hören. Mit dabei der österreichische Schlagzeugstar Martin Grubinger.

„Jovano Jovanke“ ist ein traditionelles mazedonisches Volkslied, es umsingt das Mädchen namens Jovana die am Vardar (Fluss der durch Mazedonien fließt) sitzt und Leinen wäscht.

Ihr Liebster wartet auf Jovana, jedoch kommt Jovana, mit Kosename Jovanke, nicht. Denn ihre Mutter lässt sie nicht gehen.

Elbphilharmonie Hamburg

Die bekannteste Version von Jovano Jovanke dürfte von Aleksandar Sarievski stammen. Er gehörte den zu den bekanntesten und einflussreichsten mazedonischen Sängern und Songwritern. Sarievski gehörte lange Zeit dem nationalem Ensemble Tanec an.

Er verstarb im Jahr 2002 im Alter von 80 Jahren und hinterließ eine reiche Sammlung an mazedonischer Musik.

Mazedonischer Text:

Јовано, Jованке
Jовано, Jованке
Крај Вардарот седиш, мори
Бело платно белиш,
Бело платно белиш, душо
Се нагоре гледаш.

Jовано, Jованке,
јас те тебе чeкам, мори
Дома да ми дојдеш,
А ти не доаѓаш, душо
Срце мое, Jовано.

Jовано, Jованке,
Твојата мајка, мори
Тебе не те пушта,
Крај мене да дојдеш, душо
Срце мое, Jовано.

Transkribiert:

ovano, Jovanke
Jovano, Jovanke
Kraj Vardarot sediš, mori
Belo platno beliš,
Belo platno beliš, dušo
Se nagore gledaš.

Jovano, Jovanke,
jas te tebe čekam, mori
Doma da mi dojdeš,
A ti ne doaǵaš, dušo
Srce moe, Jovano.

Jovano, Jovanke,
Tvojata majka, mori
Tebe ne te pušta,
Kraj mene da dojdeš, dušo
Srce moe, Jovano.

Englische Übersetzung:

Jovana, Jovanka,
you sit by the Vardar,
bleaching your white linen,
bleaching your white linen, my dear,
looking upward.

Jovana, Jovanka,
I’m waiting for you
to come to my home,
and you don’t come, my dear,
my heart, Jovana.

Jovana, Jovanka,
your mother
doesn’t let you
come to me, my dear,
my heart, Jovana.