Am heutigen Tag: Mazedonische Philharmonie 1944 gegründet

183
views
Philharmonisches Orchester Mazedoniens

Am heutigen Tag vor 73 Jahren wurde die Mazedonische Philharmonie gegründet, nicht mal zehn Tage nachdem die letzten Straßenkämpfe gegen den faschistischen Besatzer ihr Ende fanden. Sie gilt als die älteste „Musik Institution“ in Mazedonien.

Am 13. November feiert man in der mazedonischen Hauptstadt Skopje die Befreiung der Stadt von der „faschistischen Besatzung“. Mazedonien wurde im zweiten Weltkrieg zuerst von den verbündeten Deutschlands, Bulgarien und Italien (mit Beteiligung Albaniens an der Seite Italiens als Basis sowohl auch mit kampffähige Männer) besetzt.

Befreiung Skopje WK.II

Zum Kriegsende hin in Mazedonien war Mazedonien von Deutsche Truppen besetzt, Bulgarien kapitulierte im Sommer 1944 und damit bekam die Befreiung Mazedoniens Aufwind.

Von September bis November gelang es den kommunistischen Partisanen alle großen Städte Mazedoniens zu befreien, so auch Skopje das am 13. November nach starken Kämpfen gegen Deutsche Truppen der Wehrmacht befreit wurde.

Musiker in Soldatenuniformen

Zehn Tage nach den blutigen Straßenkämpfen fanden sich Musiker, zum Teil noch in Partisanen Uniformen, in einem Haus in Skopje ein und gründeten das erste philharmonische Orchester Mazedoniens.

Mazedonische Philharmonie Konzerthalle

Am 24. November 1944 wurde von einer Gruppe Musikern unter Führung des Dirigenten und Komponisten Todor Skalovski, in seinem Haus das Mazedonische Philharmonische Orchester gegründet und damit der Grundstein für die heutige Mazedonische Philharmonie gelegt, welche dieses Jahr eine neue Konzerthalle bekam (mehr über die neue Halle HIER).

Am Anfang bestand das Orchester aus 30 Musikern, geführt von Skalovski und Trajko Prokopiev. Die ersten Auftritte spielte man bei Feierlichkeiten, ein Jahr später am 15. Dezember 1945 gab es das erste offizielle Konzert der Philharmonie in Skopje.

Im Laufe des Bestehens der Philharmonie gab es mehrere Organisationen und Namen für diese musikalische Gruppe, unter anderem, als „Skopjes Philharmonie“ (Скопска филхармонија), „Staatliches symphonisches Orchester“ (Државен симфониски оркестар) oder „Symphonie Orchester von Radio Skopje“ (Симфониски оркестар на Радио Скопје).

Die endgültige Formierung als eigene Institution und Namensgebung erfolgte im Jahr 1960 als „Mazedonische Philharmonie“ (Македонска филхармонија).

Todor Skalovski

Todor Skalovski Denkmal

Der Dirigent Todor Skalovski wurde von der mazedonischen Regierung unter Nikola Gruevski mit einer Statue geehrt. Auf der „Brücke der Kunst“, die Teil des Projekts Skopje 2014 ist, wurde eine Statue von Skalovski aufgestellt. Er verstarb im Juli 2004. Sein Erbe kennt und trägt jeder Mazedonier weiter, die Melodie zur Nationalhymne „Denes nad Makedonija“ komponierte Skalovski schon im Jahr 1943.

Hier kommt Ihr zur Webseite der Philharmonie, Mazedonisch und Englisch. LINK